Vier für drei

CDU wirbt für Ferien in den kreiseigenen Inselquartieren

22.07.2020, 14:34 Uhr

Die CDU-Kreistagsfraktion wirbt für Ferien in den lippischen Inselquartieren auf Norderney und Langeoog. „Vier Nächte buchen, drei bezahlen“, lautet das attraktive aktuelle Angebot, das die Häuser Detmold (auf Norderney) und Lemgo (auf Langeoog) zu bestimmten Zeiträumen im August für Familien, kleinere Gruppen und Einzelpersonen bereithalten. Fraktionsmitglied und CDU-Landratskandidat Jens Gnisa legt allen Lippern ans Herz, die kreiseigenen Inselquartiere kennenzulernen. „Das Angebot ‚vier für drei‘ ist auch als Schnupperangebot verlockend. Wir müssen es bekannter machen, damit mehr Menschen davon profitieren können“, ist er überzeugt.
 

Dabei hat Gnisa auch eine gute Auslastung der kreiseigenen Häuser im Blick. Durch Absagen größerer Gruppen infolge der Corona-Beschränkungen seien nun freie Kapazitäten in den Inselquartieren verfügbar, die es zu vermarkten gelte. „Besonders für junge Familien kann der Inselurlaub eine ebenso erlebnisreiche wie erholsame Auszeit sein“, weiß der Vater dreier Kinder und Großvater einer Enkelin. Für nähere Informationen, Terminanfragen und Buchungen empfiehlt Gnisa den direkten Kontakt mit dem Kreis Lippe per Telefon (05231 624620) oder per E-Mail (inselquartiere@kreis-lippe.de).